Kundenservice
09132-836008

Montag - Freitag: 12 - 17 Uhr
zum Festnetztarif

Versand 5,99 €. Ab 60 € frei Haus (innerhalb Deutschlands). Versandinfos »

Lucky Reptile Bright Sun FLOOD Desert 70 Watt

  • UV-Strahler für Terrarien
  • UV-Licht, Helligkeit und Wärme in einer Lampe
  • Optimal für Wüsten- oder Steppenterrarien
  • Flutlichtstrahler mit extra großem Lichtkegel
Bitte beachten Sie unsere Versandtage.

Lieferzeit: 3-5 Tage*

Regulärer Preis: 49,95 €

Sonderpreis: 32,99 €

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* für Standardversand in Deutschland, Informationen zur Lieferzeit bei Expressversand, zur Lieferung in andere Länder und zur Berechnung der Lieferfrist finden Sie hier.

Die Lucky Reptile Bright Sun Desert Flood 70 Watt ist ein sogenannter HDI-Flutlichtstrahler. Die herkömmlichen Lucky Reptile Bright Suns sind eigentlich HDI-Spotstrahler, werden aber umgangssprachlich eben nur Bright Sun genannt.  Die Technologie dahinter ist die sogenannte Halogen-Metalldampf-Gasentladungstechnik, die es ermöglicht ein Leuchtmittel mit unwahrscheinlich viel Helligkeit, sehr guter Wärmeentwicklung bei geringem Energieverbrauch und UV-Emission in ungeahnten Höhen zu bewerkstelligen.

Der wesentliche Unterschied der Bright Sun Flood zu der Lucky Reptile Bright Sun Desert besteht aber in dem weiten Abstrahlwinkel. Der Reflektor hat einen Winkel von 60°. Im Vergleich zu der „normalen“ Bright Sun verhält sich die „Flood“ folgendermaßen. Der enge Winkel der bündelt das Licht und dadurch Wärme und UV-Strahlung in einem kleineren Radius, das heißt direkt unter der Bright Sun sind die UV-Strahlung sowie Wärmeentwicklung immens, allerdings beträgt der Einsatzradius (Lichtkegel) nur ca. 50 cm. Deswegen ist am Ende dieses Radius kaum Wärme oder UV-Strahlung messbar bzw. gar nicht mehr über diesen Radius hinaus nachweisbar.

Die Bright Sun Desert Flood 70 Watt nutzt den größeren Strahlungswinkel genau umgekehrt. Direkt unter der „Flood“ ist es im Vergleich zur normalen Bright Sun deutlich kühler und die Menge der abgegebenen UV-Strahlung ist wesentlich geringer, allerdings ist der Radius deutlich weiter. Fast 100cm beträgt dieser. Nach der Theorie und wahrscheinlich verwirrendem Geschreibe mit „Flood“ und „normaler“ Bright Sun, nun die Aufklärung was dies für den Terrarianeralltag bedeutet.

Man würde die Lucky Reptile Bright Sun Flood als Flächenstrahler und alleiniges Leuchtmittel in einem Terrarium einsetzen, dass in der Spitze etwas niedrigere Temperaturen benötigt oder die Tiere insgesamt etwas weniger UV-Strahlung benötigen oder gar nur verkraften.

Für das typische Bartagamenterrarium eignet sich die herkömmliche Bright Sun Desert besser. In der Regel würde man je nach Länge auch mehrere davon einsetzen. Oder man nimmt die Bright Sun Flood als zusätzlichen Strahler um das Terrarium besser auszuleuchten. Die Bright Sun Desert beleuchtet den Sonnenplatz, die Bright Sun Flood sorgt allgemein für Helligkeit.

Für viele Geckos mit oft geringeren UV-Bedürfnissen ist die Bright Sun Flood aber eine sehr gute Wahl.

Die Firma Lucky Reptile empfiehlt 20 cm Mindestabstand zum Reptil und gibt den optimalen Abstandsbereich mit 30-50 cm an.

Der Hersteller gewährt 1 Jahr Garantie auf die Lampe, allerdings muss unbedingt der Mindestabstand von Leuchtmittel zu bestrahltem Objekt eingehalten werden, da die aufsteigende Wärme sonst die Lebenserwartung der UV-Lampe enorm verkürzen kann.

Wie alle Bright Sun Lampen benötigt die Bright Sun Desert Flood ein dazu passendes Vorschaltgerät wie zum Beispiel das Bright Control Pro 2 EVG oder das Bright Control Evo. Lucky Reptile erwähnt eindringlich, dass der Einsatz von Fremdfabrikaten bei den Vorschaltgeräten die Lebenserwartung der Bright Suns stark verkürzen kann, da es oft zu Zündproblem (Startproblemen) kommt. Hier sei auch erwähnt, dass wiederum  unterschiedliche Vorschaltgeräte für unterschiedliche Lampentypen vorgesehen sind. Unabhängig davon, dass der Betrieb möglich ist.

Der Einsatz von Fremdvorschaltgeräten kann zu einer Verschiebung des Lichtspektrums führen, was wiederum bei lebenden Tieren nicht gewollt sein kann.

Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Bright Sun liegt bei ca. 6000 Leuchtstunden, allerdings nimmt Intensität der UV-Strahlung kontinuierlich ab und nach ca. 2000h Stunden bei der Hälfte vom Ausgangswert. Ist die Bright Sun, so wie meistens bei der Bright Sun Desert Flood als Flächenstrahler gedacht, kann die sie bedenkenlos weiter benutzt werden. Wird die Bright Sun als UV-Strahler eingesetzt, sollte sie dann unbedingt getauscht werden.

Ebenso muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Bright Sun in dafür geeignete Fassungen eingeschraubt wird. Wir empfehlen Fassungen aus der Lucky Reptile Thermo Socket Pro Reihe.

Lampenmodell Minimaler Abstand zum Tier Optimaler Abstand zum Tier* Lux Typ
Bright Sun Desert Flood 70 Watt 20 cm 30 - 50 cm 44.000 Flächenstrahler
Bright Sun Desert 70 Watt 30 cm 30 - 70 cm 67.000 Spotstrahler

* Die Werte sind Durchschnittswerte. Sie können je nach Tier, Terrarium oder Gegebenheiten schwanken oder in die eine oder andere Richtung abweichen.

Zusatzinformation
Artikelnummer lr-63641
ean 4040483636415
Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein