Versand von Montag bis Freitag
Futterinsekten Abo
15 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 60 Euro (deutschlandweit)
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Herpetal Gecko Instant Feed, 100g
Herpetal Gecko Instant Feed, 100g
Inhalt 100 Gramm
8,99 € *
Zum Produkt
Trixie Multivitamin-Tonikum für Reptilien, 50 ml
Trixie Multivitamin-Tonikum für Reptilien, 50 ml
Vitaminbasisversorgung für pflanzenfressende (herbivore) und fleischfressende (carnivore) Reptilien für die Anwendung im Trinkwasser geeignet schnelle Aufnahme in die Blutbahn durch biologischen Emulgator
Inhalt 0.05 Liter (99,80 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Zum Produkt
Lucky Repitle Miti-X 250ml Milbenbekämpfungsmittels
Lucky Repitle Miti-X 250ml...
20,59 € *
Zum Produkt
Ardap Ungezieferspray
Ardap Ungezieferspray
ab 9,99 € *
Zum Produkt
Futterzangen abgewinkelt
Futterzangen abgewinkelt
ab 9,99 € * 24,95 € *
Zum Produkt
Starterpaket Biologisches Terrarium
Starterpaket Biologisches Terrarium
Natürliche Biologische Gesundheitspolizei fürs Terrarium Weiße Asseln, Springschwänze, Dentrobena und Tauwürmer eignen sich hervorragend als natürliche und biologische Aufräumer im Terrarium. Exklusiv bei uns: Starterpaket biologisches...
10,80 € *
Zum Produkt
Ofenfischchen Dose 0,5 Liter
Ofenfischchen Dose 0,5 Liter
Inhalt 0.5 Liter (6,98 € * / 1 Liter)
3,49 € *
Zum Produkt
Coldpack
Coldpack
1,00 € *
Zum Produkt
Exoterra Turtle Feeder, Futterautomat
Exoterra Turtle Feeder, Futterautomat
48,95 € * 68,49 € *
Zum Produkt
3 von 3

Reptilienfutter kaufen

Terraristikshop.net ist Ihr Online-Fachhandel für Terraristik und bestes Reptilienfutter. Hier können Sie ganz bequem eine große Auswahl an Futtertieren und Futterinsekten günstig online kaufen und bestellen.

Neben Lebendfutter erhalten Sie von uns eine große Auswahl an Fertigfutter für Reptilien, Jelly´s, Vitaminen, Mineralstoffen und Futterpflanzen für Bartagamen wie die callisia repens (Golliwoog). Diese Futterpflanze wird wegen ihres hohen Kalziumgehalts gerne an Reptilien verfüttert. Ein sehr umfangreiches Reptilienfutter-Angebot kann sehr bequem und günstig bei Terraristikshop.net bestellt werden. Hier finden Sie die schmackhaften und nahrhaften Futtertiere in bester Qualität, die Ihre Reptilien zum Wohlbefinden benötigen.

Lebendfutterversand für Reptilien

Reptilien in Gefangenschaft können nicht selbst für ihre Nahrung sorgen. Das muss ganz allein der Reptilienhalter tun. Umso wichtiger ist es, bei den Futtertieren auf Qualität zu setzen und eine abwechslungsreiche Ernährung für Bartagame, Chamäleon und Gecko zu ermöglichen. Lebendfutter bei Ihrem Online-Fachhändler zu bestellen, bedeutet Qualität zu kaufen, die den Reptilien schmecken und bekommen wird. Das alles bietet Terraristikshop.net, denn die angebotenen und versandten lebenden Futtertiere entstammen ausschließlich deutschen namhaften Insektenzuchten . Ob Heimchen, Grille, Heuschrecke, Mehlwurm oder Drosophila, alle Futterinsekten werden garantiert ohne Chemie aufgezogen, so dass auch die besonders wählerischen Reptilien das Lebendfutter von Terraristikshop.net gerne fressen werden.Unsere Futterinsekten werden in jeder Entwicklungsphase der Aufzucht sorgfältig kontrolliert, bevor sie verpackt und zu Ihnen geschickt werden. Damit garantieren wir von Terraristikshop.net, dass die von uns gezüchteten Futtertiere frisch und gesund bei unseren Kunden ankommen. 

Futter für insektenfressende Reptilien

Jede Reptilienart ist anders; manche Arten fressen sowohl Fleisch bzw. Insekten als auch pflanzliche Nahrung. Einige Arten sind Pflanzenfresser. Sie sind, was ihre Nahrung betrifft, nicht besonders anspruchsvoll und mit dem richtigen Futter leicht zufriedenzustellen. Grundsätzlich sollte man so gut wie möglich das Futter zur Verfügung stellen, welches auch im natürlichen Lebensraum vorkommt. Insektenfresser sollten dementsprechend frische Futterinsekten bekommen. 

Die in der Terraristik sehr beliebten Bartagamen sind omnivore Reptilien, was so viel bedeutet, dass sie sowohl tierisches als auch pflanzliches Futter verzehren. Wildlebende Bartagamen sind als Allesfresser nicht besonders wählerisch, weshalb auf ihrer Speisekarte Wirbeltiere, Wirbellose, Früchte, Blüten und Blätter stehen. Als Futterpflanze für das Terrarium eignet sich ganz besonders der Golliwoog, den wir ebenfalls zu Ihnen nach Hause liefern. 

Carnivore, das sind fleischfressende Reptilien, sollten vor allem mit Heimchen, Grillen oder Heuschrecken gefüttert werden. Beim Lebendfutter hat Terraristikshop.net zum Beispiel Steppengrillen, Zweifleckgrillen und Kurzflügelgrillen im Angebot, die in vier verschiedenen Größen lieferbar sind, so dass Sie immer das passende Futter zur Verfügung haben.

Dabei sollte natürlich auf Abwechslung geachtet werden. Ein besonderer Leckerbissen ist die Argentinische Schabe, die wir in drei Größen liefern können. Bei Bedarf kann diese aber auch leicht selbst herangezogen werden. Dies sollte jedoch in einem speziellen Faunarium erfolgen, in dem die für die Aufzucht notwendige Temperatur herrscht und das so verschlossen werden kann, dass die Schaben nicht entweichen können.

Getrocknete Futterinsekten und Futterinsekten in Dosen

Es gibt Reptilienhalter, die aus persönlichen Erwägungen keine lebenden Futtertiere und Futterinsekten verfüttern möchten. Aufgrund der Anpassungsfähigkeit der Reptilien können diese meist auch mit einer Ersatznahrung aus getrockneten Futterinsekten oder Futterinsekten in Dosen auskommen. Terraristikshop.net kann hier mit einem großen und qualitativ hochwertigen Angebot aufwarten, das jeden Reptilienhalter zufriedenstellen wird.  

Getrocknete Mehlwürmer und Grillen als Alternative zum Lebendfutter haben ihre Vor- und Nachteile. Diese gilt es natürlich abzuwägen. Ein Vorteil ist die Möglichkeit, das Futter zu bevorraten bzw. zu lagern. Stehen einmal aus welchen Gründen auch immer keine lebenden Futterinsekten zur Verfügung, kann ohne Bedenken auf hochwertiges Trocken- oder Dosenfutter zurückgegriffen werden. Auch mit diesem Ersatzfutter ist prinzipiell eine  abwechslungsreiche Ernährung von Reptilien und Amphibien möglich. 

Dennoch sollte wenn möglich bei der Reptilienhaltung auf frische Futtertiere gesetzt werden. Einerseits, weil dies die natürliche Art und Weise der Ernährung darstellt. Lebendfutter besitzt besonders viele lebenswichtige Nährstoffe, die verlustfrei von den Bartagamen und Geckos aufgenommen werden können. 

Wer sich mit der Zucht von Reptilien beschäftigen möchte, sollte ohnehin so weit wie möglich auf Lebendfutter setzen, denn das Lebendfutter bietet besonders viele Mineralstoffe und Vitamine, die für die Fortpflanzung und die Entwicklung der Eier wichtig sind. Getrocknete Futterinsekten und Dosenfutter sollten in diesem Zusammenhang nur als Notration verwendet werden. 

Aus welchen Gründen man sich auch immer für getrocknete Futterinsekten entscheidet, Terraristikshop.net bietet Ihnen hier eine Vielfalt und die Qualität, die einer einseitigen Ernährung Ihrer Reptilien vorbeugen.Sie erhalten bei Terraristikshop.net Fertig- und Trockenfutter für Bartagamen, Schildkröten, Geckos und Leguane in bester Qualität. Für andere Reptilien steht ebenfalls eine große Auswahl an Trockenfutterpellets zur Verfügung. Hier sei das Lucky Reptile Quappo erwähnt, ein Spezialfutter für die Aufzucht von Kaulquappen.

Der Mehlwurm als Futtertier

Die meisten Echsen ernähren sich von Insekten und wirbellosen Tieren. Einige Arten sind Gemischtköstler und fressen auch einen gewissen Anteil Pflanzen. Eine besondere Herausforderung für den Halter dieser Tiere ist dafür zu sorgen, mit der Nahrung alle notwendigen Nährstoffe bereitzustellen, gleichzeitig aber eine Überfütterung zu vermeiden. 

Dies ist nicht immer einfach, denn der Stoffwechsel der wechselwarmen Reptilien hat einen deutlich niedrigeren Energiebedarf, als dies zum Beispiel bei Säugetieren der Fall ist. Das ist unbedingt zu bedenken, wenn Tenebrio molitor („Mehlwurm“) und Zophobas („Riesenmehlwurm“) als Futtertiere für Insektenfresser verwendet werden. Denn die Würmer, die ja eigentlich Larven sind, sind nicht besonders gut verdaulich und viel fett- und eiweißreicher als die natürlichen Beutetiere der Echsen. Wenn sie verfüttert werden, dann als Ergänzungsfutter und nicht als Hauptnahrung, um ein Überfressen zu vermeiden.Die Nahrung insektenfressender Reptilien sollte hauptsächlich aus Heimchen, Grillen oder Heuschrecken bestehen. Es ist aber nichts dagegen einzuwenden, Reptilien nach der Winterruhe, der Eiablage oder als kleine Leckerei Mehrwürmer zu reichen. Als Ergänzung ist gegen Wachsmottenlarven , Rosenkäferlarven, Mehlwürmer und Zophobas nichts einzuwenden.

Bei Terraristikshop.net können zum Beispiel Dosen mit 100 g Mehlwürmern und 50 g Zophobas als Snack für Zwischendurch bestellt werden, um etwas Abwechslung in den Speiseplan der Reptilien zu bringen.

Gesundheitspolizei fürs Terrarium

Weiße Asseln, Kubanische AsselnSpringschwänze, Dentrobena und Tauwürmer bietet Terraristikshop.net zwar nicht primär als Futtertiere an, aber sie erhöhen als Gesundheitspolizei das Wohlbefinden der Reptilien oder Amphibien. Sie sorgen für eine bessere Hygiene im Terrarium, denn sie ernähren sich hier von Futterresten, abgestorbenen Pflanzenteilen, Häutungsresten und auch teilweise vom Kot der Reptilien oder Amphibien. Damit verhindert man u.a. auch ganz natürlich die Milbenbildung, die schnell lästig werden kann. 

Weiße Asseln (Trichorhina tomentosa) gehören zu den Erstzersetzern im Bodengrund des Terrariums. Diese Insekten vertragen keine allzu große Trockenheit. Ihnen reicht zum Gedeihen aber eine feuchte Ecke. Springschwänze (Collembola) gehören zu den Zweitzersetzern. Was dazu führt, dass diese den Kot der Asseln verwerten. Auch sie benötigen mindestens eine feuchte Stelle im Terrarium. Ein Wassernapf oder ein paar Pflanzen reichen da schon aus.Von Terraristikshop.net erhalten Sie exklusiv ein Starterpaket für ein biologisches Terrarium mit Weißen Asseln, Springschwänzen, Tauwürmern und Dentrobena. Die Bodenpolizei als Starterpaket Biologisches Terrarium.

Futter für die artgerechte Ernährung

Terraristikshop.net bietet Ihnen alles, was Sie für eine artgerechte Ernährung von Reptilien und Amphibien benötigen. Hochwertiges Lebendfutter aus deutschen Insektenzuchten wie die Reptile Food Handels & Zucht GmbH oder die Bugs International GmbH. Trockenfutter für Reptilien und Schildkröten in bester Qualität für ein langes und gesundes Leben Ihrer Terrarium-Bewohner. Wählen Sie aus unserem großen Angebot bequem und ganz ohne Risiko hochwertiges Futter, das den Bedürfnissen und Ernährungsgewohnheiten Ihres Tieres am besten entspricht. 

Terraristikshop.net ist Ihr Online-Fachhandel für Terraristik und bestes Reptilienfutter. Hier können Sie ganz bequem eine große Auswahl an Futtertieren und Futterinsekten günstig online kaufen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Reptilienfutter kaufen

Terraristikshop.net ist Ihr Online-Fachhandel für Terraristik und bestes Reptilienfutter. Hier können Sie ganz bequem eine große Auswahl an Futtertieren und Futterinsekten günstig online kaufen und bestellen.

Neben Lebendfutter erhalten Sie von uns eine große Auswahl an Fertigfutter für Reptilien, Jelly´s, Vitaminen, Mineralstoffen und Futterpflanzen für Bartagamen wie die callisia repens (Golliwoog). Diese Futterpflanze wird wegen ihres hohen Kalziumgehalts gerne an Reptilien verfüttert. Ein sehr umfangreiches Reptilienfutter-Angebot kann sehr bequem und günstig bei Terraristikshop.net bestellt werden. Hier finden Sie die schmackhaften und nahrhaften Futtertiere in bester Qualität, die Ihre Reptilien zum Wohlbefinden benötigen.

Lebendfutterversand für Reptilien

Reptilien in Gefangenschaft können nicht selbst für ihre Nahrung sorgen. Das muss ganz allein der Reptilienhalter tun. Umso wichtiger ist es, bei den Futtertieren auf Qualität zu setzen und eine abwechslungsreiche Ernährung für Bartagame, Chamäleon und Gecko zu ermöglichen. Lebendfutter bei Ihrem Online-Fachhändler zu bestellen, bedeutet Qualität zu kaufen, die den Reptilien schmecken und bekommen wird. Das alles bietet Terraristikshop.net, denn die angebotenen und versandten lebenden Futtertiere entstammen ausschließlich deutschen namhaften Insektenzuchten . Ob Heimchen, Grille, Heuschrecke, Mehlwurm oder Drosophila, alle Futterinsekten werden garantiert ohne Chemie aufgezogen, so dass auch die besonders wählerischen Reptilien das Lebendfutter von Terraristikshop.net gerne fressen werden.Unsere Futterinsekten werden in jeder Entwicklungsphase der Aufzucht sorgfältig kontrolliert, bevor sie verpackt und zu Ihnen geschickt werden. Damit garantieren wir von Terraristikshop.net, dass die von uns gezüchteten Futtertiere frisch und gesund bei unseren Kunden ankommen. 

Futter für insektenfressende Reptilien

Jede Reptilienart ist anders; manche Arten fressen sowohl Fleisch bzw. Insekten als auch pflanzliche Nahrung. Einige Arten sind Pflanzenfresser. Sie sind, was ihre Nahrung betrifft, nicht besonders anspruchsvoll und mit dem richtigen Futter leicht zufriedenzustellen. Grundsätzlich sollte man so gut wie möglich das Futter zur Verfügung stellen, welches auch im natürlichen Lebensraum vorkommt. Insektenfresser sollten dementsprechend frische Futterinsekten bekommen. 

Die in der Terraristik sehr beliebten Bartagamen sind omnivore Reptilien, was so viel bedeutet, dass sie sowohl tierisches als auch pflanzliches Futter verzehren. Wildlebende Bartagamen sind als Allesfresser nicht besonders wählerisch, weshalb auf ihrer Speisekarte Wirbeltiere, Wirbellose, Früchte, Blüten und Blätter stehen. Als Futterpflanze für das Terrarium eignet sich ganz besonders der Golliwoog, den wir ebenfalls zu Ihnen nach Hause liefern. 

Carnivore, das sind fleischfressende Reptilien, sollten vor allem mit Heimchen, Grillen oder Heuschrecken gefüttert werden. Beim Lebendfutter hat Terraristikshop.net zum Beispiel Steppengrillen, Zweifleckgrillen und Kurzflügelgrillen im Angebot, die in vier verschiedenen Größen lieferbar sind, so dass Sie immer das passende Futter zur Verfügung haben.

Dabei sollte natürlich auf Abwechslung geachtet werden. Ein besonderer Leckerbissen ist die Argentinische Schabe, die wir in drei Größen liefern können. Bei Bedarf kann diese aber auch leicht selbst herangezogen werden. Dies sollte jedoch in einem speziellen Faunarium erfolgen, in dem die für die Aufzucht notwendige Temperatur herrscht und das so verschlossen werden kann, dass die Schaben nicht entweichen können.

Getrocknete Futterinsekten und Futterinsekten in Dosen

Es gibt Reptilienhalter, die aus persönlichen Erwägungen keine lebenden Futtertiere und Futterinsekten verfüttern möchten. Aufgrund der Anpassungsfähigkeit der Reptilien können diese meist auch mit einer Ersatznahrung aus getrockneten Futterinsekten oder Futterinsekten in Dosen auskommen. Terraristikshop.net kann hier mit einem großen und qualitativ hochwertigen Angebot aufwarten, das jeden Reptilienhalter zufriedenstellen wird.  

Getrocknete Mehlwürmer und Grillen als Alternative zum Lebendfutter haben ihre Vor- und Nachteile. Diese gilt es natürlich abzuwägen. Ein Vorteil ist die Möglichkeit, das Futter zu bevorraten bzw. zu lagern. Stehen einmal aus welchen Gründen auch immer keine lebenden Futterinsekten zur Verfügung, kann ohne Bedenken auf hochwertiges Trocken- oder Dosenfutter zurückgegriffen werden. Auch mit diesem Ersatzfutter ist prinzipiell eine  abwechslungsreiche Ernährung von Reptilien und Amphibien möglich. 

Dennoch sollte wenn möglich bei der Reptilienhaltung auf frische Futtertiere gesetzt werden. Einerseits, weil dies die natürliche Art und Weise der Ernährung darstellt. Lebendfutter besitzt besonders viele lebenswichtige Nährstoffe, die verlustfrei von den Bartagamen und Geckos aufgenommen werden können. 

Wer sich mit der Zucht von Reptilien beschäftigen möchte, sollte ohnehin so weit wie möglich auf Lebendfutter setzen, denn das Lebendfutter bietet besonders viele Mineralstoffe und Vitamine, die für die Fortpflanzung und die Entwicklung der Eier wichtig sind. Getrocknete Futterinsekten und Dosenfutter sollten in diesem Zusammenhang nur als Notration verwendet werden. 

Aus welchen Gründen man sich auch immer für getrocknete Futterinsekten entscheidet, Terraristikshop.net bietet Ihnen hier eine Vielfalt und die Qualität, die einer einseitigen Ernährung Ihrer Reptilien vorbeugen.Sie erhalten bei Terraristikshop.net Fertig- und Trockenfutter für Bartagamen, Schildkröten, Geckos und Leguane in bester Qualität. Für andere Reptilien steht ebenfalls eine große Auswahl an Trockenfutterpellets zur Verfügung. Hier sei das Lucky Reptile Quappo erwähnt, ein Spezialfutter für die Aufzucht von Kaulquappen.

Der Mehlwurm als Futtertier

Die meisten Echsen ernähren sich von Insekten und wirbellosen Tieren. Einige Arten sind Gemischtköstler und fressen auch einen gewissen Anteil Pflanzen. Eine besondere Herausforderung für den Halter dieser Tiere ist dafür zu sorgen, mit der Nahrung alle notwendigen Nährstoffe bereitzustellen, gleichzeitig aber eine Überfütterung zu vermeiden. 

Dies ist nicht immer einfach, denn der Stoffwechsel der wechselwarmen Reptilien hat einen deutlich niedrigeren Energiebedarf, als dies zum Beispiel bei Säugetieren der Fall ist. Das ist unbedingt zu bedenken, wenn Tenebrio molitor („Mehlwurm“) und Zophobas („Riesenmehlwurm“) als Futtertiere für Insektenfresser verwendet werden. Denn die Würmer, die ja eigentlich Larven sind, sind nicht besonders gut verdaulich und viel fett- und eiweißreicher als die natürlichen Beutetiere der Echsen. Wenn sie verfüttert werden, dann als Ergänzungsfutter und nicht als Hauptnahrung, um ein Überfressen zu vermeiden.Die Nahrung insektenfressender Reptilien sollte hauptsächlich aus Heimchen, Grillen oder Heuschrecken bestehen. Es ist aber nichts dagegen einzuwenden, Reptilien nach der Winterruhe, der Eiablage oder als kleine Leckerei Mehrwürmer zu reichen. Als Ergänzung ist gegen Wachsmottenlarven , Rosenkäferlarven, Mehlwürmer und Zophobas nichts einzuwenden.

Bei Terraristikshop.net können zum Beispiel Dosen mit 100 g Mehlwürmern und 50 g Zophobas als Snack für Zwischendurch bestellt werden, um etwas Abwechslung in den Speiseplan der Reptilien zu bringen.

Gesundheitspolizei fürs Terrarium

Weiße Asseln, Kubanische AsselnSpringschwänze, Dentrobena und Tauwürmer bietet Terraristikshop.net zwar nicht primär als Futtertiere an, aber sie erhöhen als Gesundheitspolizei das Wohlbefinden der Reptilien oder Amphibien. Sie sorgen für eine bessere Hygiene im Terrarium, denn sie ernähren sich hier von Futterresten, abgestorbenen Pflanzenteilen, Häutungsresten und auch teilweise vom Kot der Reptilien oder Amphibien. Damit verhindert man u.a. auch ganz natürlich die Milbenbildung, die schnell lästig werden kann. 

Weiße Asseln (Trichorhina tomentosa) gehören zu den Erstzersetzern im Bodengrund des Terrariums. Diese Insekten vertragen keine allzu große Trockenheit. Ihnen reicht zum Gedeihen aber eine feuchte Ecke. Springschwänze (Collembola) gehören zu den Zweitzersetzern. Was dazu führt, dass diese den Kot der Asseln verwerten. Auch sie benötigen mindestens eine feuchte Stelle im Terrarium. Ein Wassernapf oder ein paar Pflanzen reichen da schon aus.Von Terraristikshop.net erhalten Sie exklusiv ein Starterpaket für ein biologisches Terrarium mit Weißen Asseln, Springschwänzen, Tauwürmern und Dentrobena. Die Bodenpolizei als Starterpaket Biologisches Terrarium.

Futter für die artgerechte Ernährung

Terraristikshop.net bietet Ihnen alles, was Sie für eine artgerechte Ernährung von Reptilien und Amphibien benötigen. Hochwertiges Lebendfutter aus deutschen Insektenzuchten wie die Reptile Food Handels & Zucht GmbH oder die Bugs International GmbH. Trockenfutter für Reptilien und Schildkröten in bester Qualität für ein langes und gesundes Leben Ihrer Terrarium-Bewohner. Wählen Sie aus unserem großen Angebot bequem und ganz ohne Risiko hochwertiges Futter, das den Bedürfnissen und Ernährungsgewohnheiten Ihres Tieres am besten entspricht. 

Zuletzt angesehen